Streichinstrumentenbau

Der Wunsch mit Holz zu arbeiten führte mich vorerst zu einer Schreinerlehre im Bereich Denkmalpflege.
2006 begann ich mich für den Geigenbau zu interessieren. Nach einem Praktikum bei Judith Bauer in Lissabon, arbeitete ich dort Teilzeit im Bereich Reparaturen.
Ab 2008 machte ich mich im Süden Portugals selbständig, wo ich mich dann auch mit dem Neubau von Instrumenten beschäftigte.
2014 begann ich ein Studium an der Fachhochschule für Musikinstrumentenbau in Markneukirchen. Neben theoretischen Fächern wie Akustik oder Werkstoffkunde, nahm die Praxis den Großteil ein. Zusätzlich zur Restaurierung von Instrumenten, wurde der Neubau von acht Instrumenten betreut.
2018 schloss ich mit dem Bachelor of Arts im Streichinstrumentenbau ab.
Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Lage:

Meine Werkstatt in Portugal liegt ruhig, außerhalb der Ortschaft, geeignet um die Instrumente in Ruhe und ohne Zeitdruck anzuspielen.